Zeit für ein gutes Gebäck!

Wenn das Wetter regnerisch ist, hab ich ein bisschen mehr Zeit, mehr zu backen. Besonders gerne mag unsere Familie die Laugenstangerl – ideal als süßes und saures Gebäck und gar nicht schwer.

Die unten angeführte Menge reicht für ca. 25 Stück

1000 g Weizenmehl
2 Würfel Germ
80 g Butter (weich)
500 ml Wasser
2 Esslöffel Zucker
2 Teelöffel Salz

Für die Lauge

1 lt. Wasser
2 Esslöffel Natron

Zubereitung

Alle Zutaten in die Schüssel geben, zu einem schönen Teig verarbeiten, länger durchkneten (je länger geknetet, desto feiner wird der Teig), mit Mehl bestreuen und an einem warmen Ort gehen lassen.IMG_6353
Anschließend runde Knödel formen und daraus Stangerl oder Knöpfe oder Brezen oder Fußbälle machen. Und nochmals 15 min rasten lassen.

Mit wenig Mehl am Brett Teig formen, dann sieht man die Lauge besser beim Gebäck. In der Zwischenzeit das Wasser mit Natron (1 Packung , bzw. 2 Esslöffel) kurz aufkochen und ein bisschen abkühlen lassen. Das Gebäck auf beiden Seiten kurz in die Laugenflüssigkeit eintauchen und auf das vorbereitete Blech bei 200 Grad ca. 20 min backen. Die Lauge kann ein weiteres Mal verwendet werden, hält im Kühlschrank einige Tage. Unbedingt auf das Blech ein Backpapier auflegen, dass die Lauge nicht das Blech angreift.
Besonders gerne mach ich Fußbälle bzw. Blumenformen – hier nimmt man den Apfelspalter, taucht ihn kurz ins Mehl (ganz wenig) und sticht einmal in den Teig, dreht den runden Teig dann um, sodaß die Apfelteiler-Seite unten ist. Erst beim Raufgeben aufs Blech bzw. in die Lauge, dreht man das Gebäck um.
Bei 200 Grad ca. 20-30 min backen. Auf ein Blechgitter rausgeben, wenn es eine schöne Farbe erhält und auskühlen lassen.IMG_6352
Guten Appetit. Dazu ein frischer Topfenaufstrich mit Schnittlauch, das schmeckt herrlich !

Viel Spaß beim Nachmachen und ein schönes Wochenende.

Eure Bäuerin Katharina

Advertisements

3 Gedanken zu “Zeit für ein gutes Gebäck!

  1. Mhhhh… das sieht ja köstlich aus! 🙂 wirklich köstlich!
    Ich würde mich super doll freuen, wenn du bei mir vorbei schauen würdest! 🙂
    Liebe Grüße Carla! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s