Die unscheinbare Heilpflanze – die auf jedem Bauernhof reichlich zu finden ist.

Viele ärgern sich über die Brennessel und wollen sie im Garten oder in Haus-Nähe gar nicht gerne betrachten. Resi und ich haben eine Freude damit und verwerten sie. Resi Schafflinger vom Streitberggut in Gastein hat wieder einen ganz tollen Bericht geschrieben mit vielen nützlichen Tipps und Rezepten rund um die Brennessel. Viel Spaß beim Lesen.

streitberghof resi schafflinger

Die Brennessel  große ( Urtica dioica ) kleine ( Urtica  urens  ) gehört zu den  Brennesselgewächsen

( Familie der Urticacea ). Beide werden arzneilich genutzt.

Sie wird  50 – 150cm hoch und hat einen winterharten Wurzelstock. Sät sich selbst aus, Vermehrung  durch Wurzelstock. Die Blätter sind länglich und an den Rändern grob gesägt. Die ganze Pflanze ist mit Brennhaaren überzogen,  Ihre grünlich – weißen Blüten hängen in kleinen Rispen.

Die Blütezeit ist von Juni bis September.  Die Brennessel wächst bevorzugt in der Nähe menschlicher Behausung in Gärten, an Zäunen, Gräbenrändern,  auf Schuttplätzen und Ödland.

Die Brennessel ist eine Zeigerpflanze. Wo sie besonders üppig wächst ist ein besonders nährstoffreicher Boden.

Sammelzeit : Junge Blätter von März bis Oktober, Wurzel von Frühjahr bis Herbst

Verwendetet Teile : Blätter, Samen und Wurzel

Inhaltsstoffe : Kieselsäure, Gerbstoffe, Histamin, Ameisensäure, Essigsäure, Kaffeesäuren,       Magnesium, Eisen, Kalium, Silicium, Natrium, Chlorophylle , Karotinoide, Vitamin B, Enzyme  Eigenschaften:  hautreizend, blutbildend, stoffwechselanregend, blutdrucksenkend, schleimlösend, wassertreibend, stärkend, blutreinigend, cholesteinsenkend

Konservieren / Aufbewahren: Ganze Pflanze abschneiden, bündeln und kopfüber im Halbschatten trocknen, die Blätter abstreifen und in Stoff- oder Papiersäckchen aufbewahren, Wurzeln – säubern- zerkleinern –sehr gut  trocknen- in Gläsern aufbewahren – Samen ernten trocknen – in Gläsern aufbewahren

Die Brennessel wird zu Unrecht aufgrund der schmerzhafte Brennhaare als Unkraut gesehen. Was viele nicht wissen, es handelt sich hierbei um eine altbewährte und sehr vielseitig einsetzbare Heilpflanze sowie universell einsetzbar :

Als Arzneimittel in vielen Variationen : Tee, Tinkturen, Öle….

In der Küche : Aufgrund der oben genannten Inhaltsstoffe ein wertvolles Geschenk der Natur.

Zahlreiche Gerichte mit Brennessel  bringen Abwechslung  und gesundes Essen auf den Tisch.

Brennhaare werden vernichtet, wenn man das Kraut zwischen zwei feuchten Tüchern walkt oder kurz überbrüht, bzw. sehr klein hackt

Futterzusatz für Tiere:  Pferde, Kühe, Hühner, Hund und Katz

Körperpflege :  Bäder und Dampfbäder, Haarpflege

Düngemittel und gegen Blattläuse: Brennesseljauche in verschiedener Beschaffenheit

brennnessel
die kostbaren Brennessel-Samen

Damit Sie diese tolle Pflanze auch nutzen, ein paar Anregungen

Gesichtsdampfbad : Gut bei Akne und großporiger Haut

5 Eßlöffel Brennesselkraut mit 1 Liter heißes Wasser aufgießen und 10 Minuten ein Dampfbad genießen , leicht trockentupfen

Tintur gegen Schuppen: In die Kopfhaut einmassieren

250g Brennessel klein geschnitten mit 500ml Alkohol  bis 60%vol übergießen und 2 Wochen

ziehen – zwischendurch schütteln- filtern und in dunkle Flaschen abfüllen

 

Kulinarisch :

Brennessel  Chips  als Nascherei  oder Beilage

Brennesselblätter, je nach Bedarf mit dem Nudelholz walken, durch den hausüblichen Palatschinkenteig ziehen und in Fett ausbacken,  auf Küchenkrepp abtropfen und genießen.

Brennelessel  Fritatten  gesunde Suppeneinlage

Zum restlichen Palatschinkenteig fein gekackte Brennessel  dazugeben , dünne Palatschinken machen und wie gewohnt schneiden.

Brennesselsamen  ins Müsli, in Aufstriche, auf Salate oder In Teige einarbeiten ergibt wertvolle Gerichte für die ganze Familie

 

Zum Schluß wünsch ich noch viel Spaß  beim Ausprobieren  und dass niemand in einen Brennesselhaufen  fällt, das kann eine schlaflose Nacht geben – spreche aus Erfahrung

Resi Schafflinger

Werbeanzeigen

Auszeit am Bauernhof …

…aber wie?

So manch einer wünscht sich, einfach mal dem Alltag entfliehen zu können, Kraft zu sammeln und seine Horizonte zu erweitern. Doch oft fehlt einfach das passende Angebot oder es scheitert an der Umsetzung. Gemeinsam mit Ruth Hausmann, Dipl. Pädagogin und Dipl. Lebensberaterin, findet heuer am Hof meiner Schwester „Biohof Maurachgut“ und auf unserem Zittrauerhof ein Rundum-Programm der ganz besonderen Art statt.

FullSizeRender 8
Echte Landwirtschaft mit „Tieren zum Anfassen“

Speziell an Frauen gerichtet, die sich erholen und sich für die Herausforderungen des Alltags körperlich und mental stärken wollen. In das Bauernhofleben eintauchen, am abwechslungsreichen Rahmenprogramm (Yoga-Nachmittage, Besuch von Schaugärten…) teilnehmen und die umliegende Naturlandschaft in vollen Zügen genießen.

Bauernhofalltag in der Natur
„Es sind die einfachen, natürlichen und sinnvollen Dinge, die am Bauernhof gemacht werden..“ erzählt eine „Auszeitlerin“ von ihren Tagen am Bauernhof.

Ruth Hausmann, sie ist auch für das Sinnzentrum in Salzburg tätig: „In einer Kleingruppe erfahren Sie Übungen zur inneren Achtsamkeit und positive Gedankenmuster. Unser Ziel ist es, Energie und Lebensfreude, somit die eigene Lebensqualität, zu steigern.“

 

Grasende Kühe inmitten der Naturlandschaft
Grasende Kühe am Bergbauernhof Maurachgut – schöne Landschaft, um abzuschalten und Kraft zu tanken.

Natürlich hat man noch viel Zeit das wunderschöne Gasteinertal in Ruhe auf sich wirken zu lassen und zu erkunden. Interesse geweckt ? Dann einfach bei uns melden, wir schicken gerne weitere Infos zu.

Eure Bäuerinnen Katharina und Rosi

Die weiße Winterdecke des Duftgartens

„Ruhepause“… so lädt die Bank in unserem Duftgarten ein, sich eine kleine Weile zu entspannen und für einen kurzen Moment alles rundherum zu vergessen.IMG_3744

Die Düfte verschiedener Kräuter und Pflanzen, welche die Landschaftsgärtnerin Resi und ich mit viel Sorgfalt ausgesucht und gepflanzt hat, regen die Sinne an, entspannen und wirken positiv auf unsere Gefühle! Doch nicht nur für unseren Geruchssinn ist der Duftgarten etwas ganz Besonderes, sonder auch das Auge bekommt einiges zu sehen. Im Jahresverlauf blühen die verschiedensten Blumen und lassen den gemütlich angelegten Duftgarten immer wieder anders aussehen. Die Vielfalt der Blumen und das Arrangement der Wege sind ein wahrer Hingucker.

IMG_3753Durch den Duft des Gartens wird die ein oder andere Biene, Hummel und Schmetterling angelockt und verzaubert das Auge mit der Schönheit der Natur.

Um das ganze Spektrum des Duftgartens und so manches Hausmittel kennen zu lernen, haben unsere Gäste die Möglichkeit bei der Hofführung mit mir teilzunehmen, welche einem die Schönheit und den Nutzen des Gartens näher bringt.

Doch der Winter kam mit Macht! Es war bereits der zweite Wintereinbruch in dieser IMG_3981Jahreshälfte. Die Schilder sind verräumt, die meisten Kräuter und Salatköpfe geerntet und die Pflanzen gehen in ihre Winterpause, um im nächsten Jahr wieder mit voller Energie zu blühen und zu duften.

Der Duftgarten schließt nun seine Pforten und heißt bald seine weiße Winterdecke willkommen!